Über 100 Jahre ist es bereits her, dass Daniel Emrich als Wandergeselle nach Hüffelsheim kam. Es gefiel ihm hier so gut, dass er sich niederließ, eine Familie gründete und eine Schreinerei eröffnete, die bis heute in der Familie geblieben ist. 

Nach Daniel Emrich, Johann Emrich, Peter Emrich und Albert Emrich übernahm am 1. Januar 1997 der jetzige Inhaber, Manfred Emrich, die Firma und setzte so die Familientradition fort.
Durch seine dreijährige Ausbildung als Schreiner, gekrönt durch die Meisterprüfung 1995, brachte Manfred Emrich die besten Voraussetzungen mit, den Betrieb mit seiner bekannt guten Qualitätsarbeit und dem von den Kunden geschätzten Service im Sinne seiner Vorfahren fortzuführen.
 
Neben der individuellen Anfertigung und Reparatur von Möbelstücken aller Art hat die Schreinerei Emrich die Herstellung und den Einbau von Haustüren, Innentüren, Fenstern, Rolläden, Bodentreppen sowie Deckenverkleidungen und sogar Einbauküchen anzubieten. Ein Spezialist ist Herr Emrich in Sachen Massivholztreppen.

 

Top50Webseiten.de